Music Box

Ort Wien
Jahr 2016-2021
Funktionen Mixed-use
Status Gebaut
BGF 8000m2
LP 1-4, 6, 7

Mit der Music Box am Arsenalsteg in der Nähe des Wiener Hauptbahnhofs wird Wohnen, Arbeiten und Freizeit unter einem Dach vereint. Wien, als eines der kulturellen Zentren Europas, erhält eine maßgeschneiderte Infrastruktur für die Bedürfnisse und Ansprüche von kreativ Tätigen – im speziellen Musikschaffenden.

Es wurde ein spannendes und nutzungsheterogenes Projekt entwickelt.
Durch das abgestimmte Zusammenspiel von unterschiedlichen Komponenten und Akteur_innen entsteht ein lebendiger Hotspot der Kreativität, der zum Vorbeischauen und Teilhaben einlädt und dem Gebäude eine identitätsstiftende Prägung verleiht.

»

Architektur als Ergebnis ist der Behälter eines möglichen Handlungsspielraums.

«

Nutzungskonzept-
heterogene 
Durchmischung

Aufbauend auf die herausragende Lage im Zentrum des neuen Quartiers greift die Music Box die Potenziale des Ortes im Verhältnis zum Gesamtgewebe des Stadtteils auf. Die konsumfreien Zonen im Erdgeschoss bieten den Betreiber_innen und Nutzer_innen der Music Box ideale Flächen für Aneignung, Interaktion, Partizipation und Kommunikation.

Die überdimensional in die Wohnstruktur eingelassenen Freiräume bieten freizügige Mehrwerträume und Attraktionsmomente zum umliegenden städtischen Raum.

Gastgärten, konsumfreie Zonen mit Partizipationspotential für Freilufttheater, Kinoaufführungen oder Konzerte bilden mit umliegenden Platzflächen oder grünen Aufenthaltsflächen einen fließenden Übergang zum öffentlichen Raum.

Freiraumkonzept

AUFTRAGGEBER
ÖSW – Österreichisches Siedlungswerk

TEAM WETTBEWERB
Stilyana Manolova 
Ulysse Zehnle
Krystina Sevcikova
David Florez
Rumena Trendafilova
Klaus Molterer
Loris Luigi Perillo
Petros Roumanas

SCHAUBILDER
Zoom VP

TEAM AUSFÜHRUNG
Nevena Marjanovic
David Florez
Rumena Trendafilova
Stilyana Manolova
Krystina Sevcikova 
Ulysse Zehnle

LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
Carla Lo

NUTZUNGSKONZEPT
art:phalanx – Agentur für Kultur & 
Urbanität

TRAGWERKSPLANUNG
Werkraum Ingenieure