• Projekte

  • News


  • Publikationen

  • About

  • Kontakt


  • Facebook
    Twitter
    LinkedIn

    Transposition Salzburg

    0110_Transposition_Bild03

    Der Raum wurde mit unterschiedlich großen Plastikkugeln ausgefüllt. Diese gefüllte Leere wurde, mittels einer auf der Decke installierten sich bewegenden Webcam aus dem Raum in die Öffentlichkeit projiziert. Bewegungen erzeugen Räume und Räume sind Bilder. Die Irritation von Räumen löst sich in der Irritation des Vergangenen und Zukünftigen aus.

    0110_Transposition_Konzeptbild

    Traditionelle Denkweisen im räumlichen Umfeld neigen dazu, gewisse Erfahrungen mit Begriffen vorauszusetzen …… Räume werden oft mit an sich bereits bekannten Bildern besetzt und verstanden …..

    0110_Transposition_Bild01

    ….. die Aufgabe und der Umgang mit dem räumlichen Umfeld an sich, lässt sich auf jeden einzelnen Menschen reduzieren. in „transposition“ sehen wir die menschen als „links“, welche die Schnittstellen zwischen den einzelnen Daten- oder Inhaltsträgern herstellen ……. Orte entstehen einerseits, andrerseits werden sie ihrer Sinnlichkeit beraubt; doch Eines bleibt immer erhalten ……. die unendliche Anzahl von Möglichkeiten einer Position.

    0110_Transposition_Bild02

    0110_Transposition_Transpostion05

    Bilder: © heri&salli

    Konzept: heri&salli
    Ausstellungsbeitrag ORF-Kunststückepreis
    Fertigstellung: 2002
    Kunststoffbälle: Fima Schultes; Wien