• Projekte

  • News


  • Publikationen

  • About

  • Kontakt


  • Facebook
    Twitter
    LinkedIn

    REIHENHAUS

    Ein bestehendes Jungendstilgebäude soll so adaptiert werden, dass maximaler Wohnraum geschaffen wird und zusammen mit einer neuen Reihenhausanlage ein Ensemble aus Alt und Neu entsteht.

    Unter dem Motto „die Ähnlichkeit des Gleichen“ wurden 4 Reihenhäuser entwickelt welche sich in ihrem Erscheinungsbild ähneln aber doch variieren. Wie eine kleine Dorfanlage positionieren sich die Neubauten gemeinsam mit dem Bestand um einen zentralen Platz.

    Vorgelagerte Gerüste dienen als mögliche temporäre Erweiterungsflächen im Außenraum und markieren die Möglichkeit einer Positionierung.

    Bestehende Qualitäten wie eine Hofanlage, bewusste Bezüge zum Garten, sich zu öffnen oder aber auch zu verschließen werden aufgegriffen, weiter geführt und thematisiert. Dadurch werden gezielt unterschiedliche Werte an Aufenthaltsflächen geschaffen.

    Die Gleichwertigkeit des Bestehenden und des Neuen manifestiert sich im verhältnismäßigen Zwischenraum.

     

    Schaubilder:                                      © heri&salli

    Skizzen / Zeichnungen:                   © heri&salli

     

    Text: © heri&salli; Architektur/Design: heri&salli; Team: David Florez, Adéla Vepřková; Konzept: 2017