• Projekte

  • News


  • Publikationen

  • About

  • Kontakt


  • Facebook
    Twitter
    LinkedIn

    OFFENER BÜCHERSCHRANK

    Drei orthogonal zueinander positionierte „Balken“ erzeugen ein raumgreifendes Ensemble. Ziel war es über einen „Schrank“ hinaus ein benutzbares Stadtmöbiliar zu erzeugen – einen temporären Verweil- und Informationsraum zu schaffen. Je nach Position, Anordnung und Richtung werden die Balken, als zuerst leere Behälter, mit Funktionen, Informationen und Inhalten belegt.

     

    Je nach Position, Anordnung und Richtung werden die Balken, als zuerst leere Behälter, mit Funktionen, Informationen und Inhalten belegt.

    LESEN MACHT WISSEN

     

     

     

     

    Fotos:                                      ©  Hans Schubert

    Fotomodelle:                           ©  Viktoriia Slynchuk, Martin Sturz

     Skizzen/Zeichnungen:            ©  heri&salli

    Architektur/Design: heri&salli

    Bauherr: Verein Exil

    Fertigstellung: Oktober 2020