• Projekte

  • News


  • Publikationen

  • About

  • Kontakt


  • Facebook
    Twitter
    LinkedIn

    Wohnmodule am Baikalsee

    0612_Wohnmodule Baikalsee_kubus04

    Vorgabe für den Entwurf waren vorgefertigte Stahlrahmen in der Größe von 6,00 x 2,40 x 2,80m Metern, welche mehr oder weniger als Kern der Zellenstruktur auftreten, bei Bedarf aber auch andere Verwendung finden könnten. Bevorzugte Konstruktion bzw. Material könnte auf Grund der Landschaftlichen Lage der Holzblockbau sein.

    0612_Wohnmodule Baikalsee_hand03

    0612_Wohnmodule Baikalsee_kuben03

    Da die Rahmen in Serie produziert werden stehen wir unweigerlich dem seriellen Gegenüber – die Serie widerspricht dem Menschen an sich. Der Raum benötigt seine eigene Entrückung aus dem System der Masse.

    0612_Wohnmodule Baikalsee_kuben06

    0612_Wohnmodule Baikalsee_kuben04

    Als typologische Exemplare werden vorerst unterschiedliche Variationen als experimentelle Prototypen im 1:1 Modell realisiert und über einen gewissen Zeitraum getestet ….letztendlich gehen Fragmente in Produktion.

    0612_Wohnmodule Baikalsee_kuben01

    Durch unterschiedliche Positionen und räumlichen Möglichkeiten der Hülle im Bezug zum Kern erhalten die vorgefertigten Zellen als Ergebnis einer Massenproduktion den Charakter und das räumliche Potential einer Individualität. Dadurch thematisieren wir die Individualität des Einzelnen in der Masse und im System einer Produktion dafür. Jedes Hülle – Kern – Konglomerat erhält seinen eigenen Widererkennungswert. Der Kern dient für die Hülle als statisches Stabilisierungselement. Die Hülle wird hergestellt aus Holzbohlen.

    0612_Wohnmodule Baikalsee_kubus02

    images: © heri&salli
    Architektur: heri&salli

    project study: 2008